Kategorien

Kategorie
Produktgestaltung

In dieser Kategorie fragt der Wettbewerb nach Produkten, die sowohl durch das Material Glas ermöglichte Funktionen und Gebrauchsmöglichkeiten umsetzen, als auch nach Entwürfen, die im Sinne eines metaphorisch „Gläsernen“ hilfreiche Artefakte entwickeln.

Details Produktgestaltung

Eingereicht werden kann ein Produkt, eine Studie oder eine Bilddokumentation in maximal drei Variationen. Werkgruppen sollten nicht mehr als fünf Teile umfassen. Die Einsendemodalitäten für die ausgewählten Arbeiten werden individuell ausgehandelt.

www.contest.marianne-brandt-wettbewerb.de

Kategorie
Fotografie

In der Kategorie Fotografie geht es um Bildfindungen, die einen achtsam-sinnlichen Perspektivwechsel in Bezug auf Glas und das Gläserne motivieren, sowie Arbeiten, die sich explizit auf einen material-
beobachtenden und materialstudierenden Charakter beziehen.

Details Fotografie

Eingereicht werden können drei Einzelbilder oder eine Serie von maximal fünf Bildern. Bildserien sind als solche zu kennzeichnen. Die Einsendemodalitäten für die ausgewählten Arbeiten werden individuell ausgehandelt.

www.contest.marianne-brandt-wettbewerb.de

Sonderkategorie
Versuchsanordnungen

In der Sonderkategorie stehen Verfahren und Konzepte für das experimentelle, auch unkonven-
tionelle Erkunden und Erproben von Glas und des „Gläsernen“ für und in Gestaltungsprozessen im Zentrum. Gesucht werden sowohl Versuchs-
anordnungen, Studien und Modellen die Dimen-
sionen der Möglichkeiten des Materials erkunden als auch freie künstlerische Auseinandersetzungen mit den Licht- und Transparenzvisionen oder Albträumen.

Details Sonderkategorie Versuchsanordnungen

Eingereicht werden kann ein Produkt, eine Studie oder eine Bilddokumentation in maximal drei Variationen. Werkgruppen sollten nicht mehr als fünf Teile umfassen. Die Einsendemodalitäten für die ausgewählten Arbeiten werden individuell ausgehandelt.

www.contest.marianne-brandt-wettbewerb.de