Wettbewerb 2007

1970
Anne Guillin

„Seelische Räume“

 

Die Serie „Seelische Räume“ ist aus einer persönlichen Notwendigkeit entstanden, sich immer anderswo, in anderen Geschichten zu projizieren, auch vergessene Gefühle wiederzufinden. Die Innen-/Außen-Räume sind Repräsentationen, die einen in eine andere „Welt“ führen können, und werden fotografiert, um eigene Empfindungen auszudrücken. Es besteht somit eine Wechselwirkung zwischen Orten und Gedanken. Letztendlich - viel mehr als die Wiedergabe der Wirklichkeit sind die Bilder, die Spiegelung einer inneren Wahrheit.

 

Sonderpreis (OSTKREUZSCHULE, Berlin)

Biografie

1970 in Lyon, Frankreich geboren 1989 Abitur 1989 - 1991 Fotografie-Ausbildung in Lyon 1991 Abschluss in Fotografie; Preis: 2001 FotoMAGAZIN - Fotograf des Jahres 3. Platz 2006 Ausstellungen München