News

Wir laden herzlich ein.

Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde am 7.
September, ab 16:00, Uhr im Industriemuseum begrüßen zu können. Wir werden, in Tradition des Bauhauses, die Preisverleihung als ein lebendiges 'Gesamtkunstwerk' mit Vernissage, Gesprächen, Performances, guter Musik, Masken-
party und vor allem mit vielen interessanten und beeindruckenden Persönlichkeiten veranstalten. 

Wir möchten die Hintergründe der Arbeiten er-
fahren, ihre Ideen und Qualitäten diskutieren und ihnen, neben den Auszeichnungen, verdiente Aufmerksamkeit verleihen. 

Wir wünschen uns, den Wettbewerb zu einem künstlerischen Schauplatz und Ausgangspunkt für inhaltliche Auseinandersetzungen zu machen: über Gestaltung und Kunst, weltverbessernde, nützliche oder einfach nur das Leben bereichern-
de Perspektiven.

 

PROGRAMM

Samstag, 7. September 2013
Sächsisches Industriemuseum Chemnitz


16 h
Entfaltung der Papierbar
Einladung zu Gestaltungsgesprächen und zum Mitmachen


17 h
Eröffnung der Ausstellung durch Andrea Riedel,
Direktorin des Industriemuseums
· ‚How to dance Bauhaus‘
  Bewegungsdemonstrationen von Torsten Blume, 
  mit dem 'open motion collective'
· Gastexperten Rosa Merk und Edgar Knobloch
  führen durch die Ausstellung

 
18 h
Podiumsgespräch
Moderation: Thomas Bille, MDR Figaro
mit Prof. Andrea Branzi, Prof. Dr. Michael Braungart, Saskia Diez, Martí Guixé, Bertram Kober

· im Anschluss 'Atemdinner‘  Denk- und
  Leibesübungen zum Stoffwechsel, von
  Torsten Blume, Stiftung Bauhaus Dessau


19 h
Dinner - kleine Stärkung

20 h
Preisverleihung
· Eröffnung durch Linda Pense, Projektleitende des   Wettbewerbs
· Ansprache des Kulturbürgermeisters der Stadt     Chemnitz, Philipp Rochold
· Ansprache des Ministerialdirigenten des
  Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft
  und Kunst, Thomas Früh und Übergabe des
  Förderpreises der Staatsministerin,
  Prof. Dr. Dr. Sabine von Schorlemer
· Auszeichnung mit Sonderpreisen
· Auszeichnung mit den Hauptpreisen und
  Anerkennungen
· Kat Frankie, live

· danach Maskentanz und Party im Klub im
  Industriemuseum

 


Für Fragen zu Übernachtungsmöglichkeiten haben wir ein Gästebüro eingerichtet:
info@marianne-brandt-wettbewerb.de


Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch.

Zurück